Schützenfest für Schriftführer

Das sind die Knacker-, Pokal- und Brezengewinner der Königlich privilegierten Schützengesellschaft 1834 samt Gratulanten: (sitzend, von links) Rafael Lindner, Irina Krauß, Ilona Hunsperger und Eva Trottmann; (stehend, von links) Erich Schieder, Kevin Sommer, Günter Drechsler, Jan Schuller, Siegfried Kellner, Joel Egner, Dominik Kraus, Bürgermeister Günter Stich und Schützenkommissar Fred Lehner. Bild: le
Lokales
Floß
01.12.2015
41
0

Mit Schriftführer Siegfried Kellner hat die Königlich privilegierte Schützengesellschaft 1834 einen neuen Schützenkönig. Wer sonst noch Vereinsgeschichte schrieb? Irina Krauß zum Beispiel - und Joel Egner.

Irina Krauß holte sich bei den Damen den Titel, Egner heißt der neue Jugendkönig. Aber auch andere waren in dem Wettkampf, der sich über acht Wochen erstreckte, erfolgreich. So gab es zu keiner anderen Zeit derart herausragende Schießergebnisse bei den einzelnen Wettbewerben wie im Schützenjahr 2015, erklärte Siegfried Kellner bei der Königs- und Pokalproklamation am Samstag im "Weißen Rößl". Kellner muss es wissen: Ist er doch Schriftführer und zugleich auch neuer Schützenkönig. Gemeinsam mit Schützenmeister Günter Drechsler ehrte er die besten im Verein.

Bürgermeister Günter Stich freute sich über die sportlichen Erfolge aller 17 Teilnehmer am Wettschießen, gratulierte den Pokalgewinnern und Schützenkönigen und hob die Schützengesellschaft als wichtigen Bestandteil des gesellschaftlichen und sportlichen Lebens im Markt hervor.

Auf der Glücksscheibe war Irina Krauß erfolgreich. Jan Schuller, Bernd Münchmeier, Dominik Schedl und Siegfried Kellner belegten die weiteren Plätze. Den Jugendpokal sicherte sich Rafael Lindner (276/9-Teiler), gefolgt von Joel Egner (0/3). Irina Krauß holte sich mit einem 51/10-Teiler zum dritten Mal in Folge den Erich-Schieder-Damenpokal. Erich Schieder will einen neuen Damenpokal stiften. Die weiteren Plätze nahmen Silvia Drechsler und Ilona Hunsperger ein. Dominik Kraus holte den Günter-Stich-Pokal (17/10-Teiler), den der Bürgermeister selbst überreichte. Max Lang (55/10) und Jan Schuller (79/10) folgten. Erstmals gewann Rafael Lindner mit einem 17/10-Teiler den Fred-Lehner-Pokal, den der Spender persönlich überreichte. Die Plätze zwei und drei belegten Siegfried Kellner (80/10) und Witiko Watzl (89/10). Den Karin-Kastl-Lang-Pokal sicherte sich Siegfried Kellner (17/10), gefolgt von Dominik Kraus (91/10) und Irina Krauß (110/10). Der Erhard-Fichtl-Pokal ging an Kevin Sommer (31/10), gefolgt von Bernd Münchmeier (52/10) und Dr. Thomas Meier (82/10). Der neue Jugendkönig heißt Joel Egner (499/9). Vizekönig ist Rafael Lindner (700/8). Damenkönigin ist Irina Krauß (247/10) vor Ilona Hunsperger (291/9) und Evi Trottmann (488/9). Siegfried Kellner ist neuer Schützenkönig (59/10) vor Peter Fischer (150/10) und Jan Schuller (179/10 ).
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.