Theatergruppe führt "Wenn einer eine Reise tut" auf

Theatergruppe führt "Wenn einer eine Reise tut" auf (le) Die Laienspieler der Theatergruppe "Zum Pfarrplatzl" treten im Pfarrheim St. Josef mit der Komödie "Wenn einer eine Reise tut - oder Geräuchertes mit Sauerkraut" auf. Seit vielen Jahren sind Oswald und sein Freund Emil alljährlich gemeinsam drei Wochen lang zum Kururlaub nach Bad Füssing gefahren. Die beiden empfanden diese Reisen, selbstverständlich ohne Gattinnen, immer wunderbar erholsam. Ganz nach dem Motto ",Morgens Fango, abends Tango" geno
Lokales
Floß
20.04.2015
3
0
Die Laienspieler der Theatergruppe "Zum Pfarrplatzl" treten im Pfarrheim St. Josef mit der Komödie "Wenn einer eine Reise tut - oder Geräuchertes mit Sauerkraut" auf. Seit vielen Jahren sind Oswald und sein Freund Emil alljährlich gemeinsam drei Wochen lang zum Kururlaub nach Bad Füssing gefahren. Die beiden empfanden diese Reisen, selbstverständlich ohne Gattinnen, immer wunderbar erholsam. Ganz nach dem Motto ",Morgens Fango, abends Tango" genossen sie den Kuraufenthalt in vollen Zügen. Doch diesmal soll alles anders werden. Die Ehefrauen wollen plötzlich mit ihnen in weit entfernte Urlaubsziele verreisen. Drei Wochen mit Gattin. Für Oswald und Emil ist das der reinste Alptraum. Wie sollen die Männer drei Samstage ohne Geräuchertes mit Sauerkraut überstehen? Aufgeführt wird die Komödie im Pfarrheim St., Josef am Freitag, 24. April, Samstag, 22. Mai, Freitag und Samstag, 8. und 9. Mai, jeweils um 20 Uhr, sowie am Sonntag, 3. Mai, um 15 Uhr. Karten gibt es bei der bei Firma Schnapperer in der Freiherr-von-Lichtenstern-Straße. Bild:le
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.