Über 160 Vorbestellungen für Fisch

Lokales
Floß
08.04.2015
1
0
Seit 18 Jahren gibt es den Osterfischmarkt des Fischereivereins im Betriebsgebäude am Kalmreuther Weg. Bis aus Pirk, Weiden oder Plößberg kommt Kundschaft, um sich mit heimischen Frischfisch oder geräucherten Makrelen für den Karfreitag einzudecken. Fast eine Woche lang waren die Vereinsmitglieder mit den Vorbereitungen beschäftigt. Am Samstag wurde abgefischt, die Forellen am Montag geräuchert und am Dienstag der Käse - eine weitere Spezialität des Vereins. Großer Beliebtheit erfreut sich der filetierte Karpfen. Diese Arbeit stand am Mittwoch an. "Ich bin stolz auf meine Leute, die fleißig geholfen haben", freute sich Vorsitzender Herbert Riebl. Rund 20 Helfer waren eingebunden, auch die Jugend. Die Nachfrage steige jährlich. So habe es heuer über 160 Vorbestellungen gegeben. Damit waren die Räucherwaren vergeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.