Viertklässler wollen alles wissen: Bürgermeister Günter Stich steht Rede und Antwort

Viertklässler wollen alles wissen: Bürgermeister Günter Stich steht Rede und Antwort (gt) Die Flosser Viertklässler verlegten den Unterricht am Freitag ins Rathaus. 23 Kinder und Klassenleiterin Helga Wittmann-Behr nahmen im Sitzungssaal Platz. Auf 44 Fragen erhofften sich die Buben und Mädchen Antworten von Bürgermeister Günter Stich. Sie wollten seinen persönlichen Lieblingsplatz in Floß wissen, hakten nach, wie Stichs Arbeitsalltag aussieht und fragten nach der Anzahl der Vereine und Familien am Ort.
Lokales
Floß
16.12.2014
6
0
Die Flosser Viertklässler verlegten den Unterricht am Freitag ins Rathaus. 23 Kinder und Klassenleiterin Helga Wittmann-Behr nahmen im Sitzungssaal Platz. Auf 44 Fragen erhofften sich die Buben und Mädchen Antworten von Bürgermeister Günter Stich. Sie wollten seinen persönlichen Lieblingsplatz in Floß wissen, hakten nach, wie Stichs Arbeitsalltag aussieht und fragten nach der Anzahl der Vereine und Familien am Ort. Dem Rathaus und der Gemeindearbeit widmeten die Schüler ebenfalls viel Aufmerksamkeit. "Wie viel Streusalz hat der Markt für den Winter gebunkert?", fragten die Grundschüler Stich. "Und wann geht es mit der Sanierung der Schule weiter?" Das werde der Marktrat im kommenden Jahr beantworten, hörten die Kinder vom Rathauschef. Ob in Floß Windräder zur Stromerzeugung gebaut werden, konnte der Bürgermeister den Viertklässlern allerdings nicht sagen. Zum Abschluss sahen sich die wissbegierigen Flosser Grundschüler das schmucke Trauungszimmer im Rathaus mit dem Bild vom früheren Bezirksamtmann Freiherr von Lichtenstern an. Bild:gt
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.