Zwei Gruppen der Flosser Feuerwehr meistern Leistungsprüfung in verschiedenen ...
Jeder Handgriff sitzt

Lokales
Floß
21.05.2015
5
0
Aus- und Fortbildung haben bei der Feuerwehr einen hohen Stellenwert. Das zeigte sich bei den Leistungsprüfungen am Werksgelände der Firma Biolas, die zwei Löschgruppen mit Bravour meisterten.

"Es tut gut, euch beobachten zu können, weil ihr exakte und vor allem sehr gute Arbeit an den Tag legt. Jeder Handgriff sitzt, und der Umgang mit Geräte und Schlauchmaterial zeugt von einem hohen Ausbildungsstand", lobten Kreisbrandmeister und Schiedsrichter Ulrich Kraus aus Neustadt und Alfons Huber aus Püchersreuth die 16 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrau Petra Schaller.

Die Freude über das Kompliment stand stellvertretendem Kommandanten Harald Träger ins Gesicht geschrieben. Er hatte seine Kollegen intensiv auf den Test vorbereitet. Die Leistungsabzeichen erreichten in Gruppe I: Christopher Kett (Stufe 4), Christoph Lindner (5), Jörg Eismann (4), Tobias Kett (4), Andreas Rossmann (3), Michael Schell (3), Fabian Lehner (1), Kevin Erl (1) und Kevin Träger (1). Gruppe II: Felix Müller (Stufe 5), Christoph Lindner (Maschinist), Patrick Jung (2), Noah Lugert (1), Felix Witzl (3) Florian Witzl (5), Stefan Lindner (2), Maximilian Zuber (1) und Petra Schaller (6).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.