Bürgerbefragung zum Zustand der Spielplätze
Schaukel-Schau

Wie steht es um die örtlichen Spielplätze? Antworten soll ein Test im August bringen. Bild: ggü
Politik
Floß
02.08.2016
33
0

Die Diskussion im Netz war rege. In der Facebook-Gruppe "Flosser Marktgeschehen" lobten einige die schönen Möglichkeiten auf einem Spielplatz in der Siedlung, andere beklagten veraltete Spielgeräte auf den Plätzen im Ortskern. Für die Bürgergemeinschaft der Unabhängigen Bürger und Freien Demokraten ist das Anlass, im August einen großen Spielplatztest zu starten. Die Flosser Familien sind aufgefordert, sich zu beteiligen.

Unterstützung beim Spielplatztest erhält die FDP/UB außerdem von der Krabbelgruppe "Wichteltreff". Die Eltern-Kind-Gruppe verlegt im August ihre wöchentlichen Treffen vom Gemeindehaus in die vier Freizeitanlagen auf der Siedlung, in den Blendersmühlweg und in die Mühlpaint. Kinder und Eltern sollen die Spielgeräte testen und beurteilen.

Auch der Rest der Flosser Familien kann mitmachen. Fragebögen sind in den Banken und bei BM-Office oder im Internet unter www.mein-floss.de erhältlich. Die Abgabe der Checklisten ist dort bis 30. August möglich. Die Teilnehmer sollten möglichst alle vier Spielplätze besuchen und beurteilen. Die Ergebnisse aus der Auswertung werden dann an das Rathaus weitergeleitet, damit diese Eindrücke bei künftigen Entscheidungen herangezogen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.