70 Jahre Demokratie
Flosser SPD erinnert mit Fest an Wiedergründung

Vermischtes
Floß
23.01.2016
37
0

Die SPD feiert am Samstag, 30. Januar, um 19 Uhr den 70. Jahrestag ihrer Wiedergründung im Gasthof "Goldener Löwe". Gastredner bei diesem öffentlichen Treffen ist Bezirksvorsitzender Franz Schindler.

Eigentlich ist der Ortsverein viel älter. Schon im November 1906 schlossen sich Männer im Namen von Freiheit und Gerechtigkeit zusammen. Während der Nazi-Diktatur mussten diese Genossen um Freiheit und Leben fürchten.

Einige Mitbegründer kamen sogar ins Konzentrationslager Flossenbürg. Nach Kriegsende gab es einige, auch konspirative Sondierungsgesprächen, die die Konfrontation mit der damaligen Militärregierung zur Folge hatten und sogar zu Verhaftungen führten. Trotzdem kam es am Dreikönigstag 1946 im Gasthaus "Kellerhäusl" zur Wiedergründung des SPD-Ortsvereins.

Aufbau nach Diktatur


51 Genossen, von denen kein einziger eine braune Vergangenheit hatte, waren bereit, am Aufbau der Demokratie mitzuarbeiten. In der überwiegenden Zeit der Nachkriegsgeschichte waren es Sozialdemokraten, die den Bürgermeister in Floß stellten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Franz Schindler (39)SPD Floß (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.