Familie und Bevölkerung trauern um Erwin Kreisel
„Mitten aus unserem Leben verschwunden“

Vermischtes
Floß
01.02.2016
190
0

Die seit 11. Januar tagelange Ungewissheit über den Verbleib des 57-jährigen Verkaufsleiters Erwin Kreisel, Ortsteil Ziegelhütte, berührte die Menschen. Trauer kehrten nach Bekanntwerden der Todesnachricht von Kreisel nicht nur bei Familie und Verwandtschaft ein, auch die Bevölkerung ist tief erschüttert. Das drückte sie mit ihrer großen Anteilnahme an der Trauerfeier am Samstag in der evangelischen Pfarrkirche St. Johannes Baptista und der anschließenden Urnenbeisetzung im Friedhof aus.

In der eindrucksvoll vom Kirchenchor unter Leitung von Kantor Andreas Kunz gesanglich gestalteten Trauerfeier führte Pfarrerin Lisa Weniger aus, "dass Erwin Kreisel mitten aus unserem gemeinsamen Leben verschwunden ist, verloren gegangen auf dem Weg nach Hause. Doch er wird nie verschwunden sein aus unseren Herzen und Köpfen".

"Wir sind dankbar für jede wertvolle Minute mit dem Verstorbenen, für die kostbaren Jahre, die wir mit ihm teilen durften, für jede frohe Stunde, für jedes Lebensglück, das er uns schenkte für seine Hilfe und Fürsorge." Ergreifend waren die Abschiedsworte von Kreisels ältester Tochter Nora. Pfarrerin Weniger bat die Trauernden: "Bleibt verbunden wie er mit Gisela Bär aus Steinfrankenreuth eine Familie gegründet hat. Teilt seine Freude über seine wunderbaren Töchter Nora und Konstanze und freut euch mit ihm, wenn ihr sie seht."

Ehrende Nachrufe gab es durch einen Sprecher der Geschäftsführung, des Betriebsrates und der Belegschaft der Buderus Edelstahl GmbH Wetzlar, wo Erwin Kreisel seit Juli 2001 als Verkaufsleiter im Außenbereich tätig war. Seine Aufgaben habe der versierte Fachmann kompetent, zuverlässig und erfolgreich ausgeführt. Bei seinen Kunden, seinen Vorgesetzten und Kollegen sei der Verstorbene allseits beliebt und geschätzt gewesen.

Vorsitzender Hans Eismann vom Turnverein 1908 Floß verabschiedete sich von einem treuen Mitglied, das eine schmerzliche Lücke hinterlasse. Der Oberpfälzer Waldverein hat mit Kreisel einen beliebten Heimat- und Wanderfreund verloren, drückte Vorsitzender Karl Kraus in seinem Nachruf aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Trauerfeier (19)Erwin Kreisel (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.