Flosser Kommunalpolitiker besichtigen Silnerhütte
Gold wert für Floß

Vermischtes
Floß
05.02.2016
25
0

"Das Langlaufzentraum Silberhütte ist eine innovative Sportstätte vor unserer Haustür", stellten FDP und Unabhängige Bürger Floß bei einem Besuch fest.

Zweiter Bürgermeister Oliver Mutterer und Gemeinderat Wolfgang Bock begrüßten zur Besichtigung auch zahlreiche Bürger. Alexander Klettner, technischer Leiter der Einrichtung, stellte die weltweit einmalige Laser-Biathlonanlage vor. Auf einer der acht Schießstände bewiesen die Teilnehmer ihr Können am Lasergewehr. Die Besichtigung führte die Gruppe in das Funktionsgebäude, in dem sich die Sportler umkleiden, duschen und regenerieren können.

Beeindruckt waren die Besucher um Organisatorin Stefanie Kett vom Skiverleih, den sowohl Schulen als auch viele Freizeitsportler nutzten.

Für den Betrieb des Freizeitzentrums werde enormer technischer Aufwand betrieben, erfuhren die Flosser. Neben Schneekanonen mit eigens dafür errichteten Wasserspeichern samt Pumpwerk stehen drei Pistenraupen zur Verfügung. Klaus Winkler stellte den Förderkreis Skilanglaufzentrum Silberhütte vor, der die Anlage personell und finanziell unterstützt. "Wir sind unseren Helfern und Sponsoren zu Dank verpflichtet. Ohne sie wäre der Betrieb nicht möglich", sagte Klettner.

Mutterer unterstrich, dass die Silberhütte ein touristisches Highlight sei, das bei der Vermarktung von Floß stärker genutzt werden sollte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Silberhütte (282)Flossenbürg (28)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.