Flosser und Windischeschenbacher Mittelschüler in Berlin
Stippvisite in einer Metropole

Vermischtes
Floß
22.07.2016
36
0

Vier Tage lang waren die Abschlussklassen der Mittelschule Floß und Windischeschenbach in der Bundeshauptstadt. Sie übernachteten im quirligen Stadtteil Friedrichshain besuchten bekannte Sehenswürdigkeiten wie den Alexanderplatz mit seinem imposanten Fernsehturm, den Boulevard Unter den Linden, das Brandenburger Tor mit dem Holocaust-Denkmal und den Potsdamer Platz. Bei einer Schifffahrt auf der Spree erlebten die Schüler Berlin aus einer anderen Perspektive. Ein tolles Erlebnis war der Besuch beim Bundestag. Neben dem Gebäuderundgang mit Besichtigung des Plenarsaals gab es noch Vorträge zu Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Bundestags. Ein Höhepunkt war das Rollenspiel. Die Jugendlichen simulierten eine Plenarsitzung und lernten viel über den Politikerberuf. Bild: le

Weitere Beiträge zu den Themen: Windischeschenbach (36)Mittelschule Floß (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.