Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1908
6600 Euro dank Helfer gespart

Drei Flosser Vereinsabteilungen Faustball, Skialpin und Tennis haben endlich ein neues Zuhause für ihre Geräte gefunden. Bild: le
Vermischtes
Floß
13.03.2016
6
0

In der 108-jährigen Geschichte des Turnvereins 1908 wird 2016 besonders in Erinnerung bleiben. Vorsitzender Hans Eismann sprach in der Jahreshauptversammlung sogar von einem "historischen Vereinsjahr". Grund dafür ist der neue Geräteschuppen auf dem Sportgelände in der Neustädter Straße. Dort können die Abteilungen Faustball, Skialpin und Tennis ihre Geräte unterbringen. Dass der Neubau nach den vielen schwierigen Entscheidungen doch noch möglich war, sei laut Vorsitzendem Hans Eismann ausschließlich der freiwilligen Mithilfe von Vereinsmitgliedern zu verdanken. Diese arbeiteten allein von September bis Dezember über 200 Stunden lang. Am 5. Dezember konnten die drei Abteilungen den Schuppen beziehen. Durch die Hilfe konnte sich der Verein für die Bodenplatte und den Rohbau 6600 Euro sparen. Die Gesamtaufwendungen wurden bisher mit 23 865 Euro abgerechnet. Jetzt fehlen noch der Außenputz und eine neue Zufahrt. Das alles soll im Frühjahr geschehen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Jahreshauptversammlung (957)Turnverein 1908 (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.