JU ehrt Schüler mit Bestnoten
Exklusive Abschlüsse

Daniel Frisch und Sebastian Grundler (Erster und Dritter von rechts) freuten sich bei der Schulbestenehrung der JU über Gutscheine. Diese überreichte die Ortsvorsitzende Julia Reinl (Dritte von links). Es gratulierten Landtagsabgeordneter Tobias Reiß (von links), Dritte Bürgermeisterin Rita Rosner und Fraktionschef Armin Betz. Bild: bgm
Vermischtes
Floß
22.09.2016
26
0

(bgm) "Ihr habt euch mit euren sehr guten Einser-Noten von der Masse abgehoben. Ihr könnt stolz auf euch sein", sagte JU-Vorsitzende Julia Reinl. Zum dritten Mal ehrten die "jungen Schwarzen" die besten Schulabsolventen. Bei der Brauhaus-Pre-Opening-Feier der CSU überreichte Reinl Gutscheine vom Gewerbering an die Schüler. An der Wirtschaftsschule glänzte Daniel Frisch mit einem Schnitt von 1,57. Sebastian Grundler war mit 1,23 sogar Schulbester. Ein weiterer Schulbester ist Jonas Lederer, der die Ausbildung zum Landwirt mit einem Schnitt von 1,39 beendete. Für besondere Leistungen bei der Meisterprüfung erhielt Maximilian Bär den Meisterpreis von Eon Deutschland. "Wenn ihr euch weiter mit Eifer und Disziplin für eure Ziele einsetzt, werdet ihr sicher auch in Zukunft Erfolg haben", gab Reinl ihnen auf den Weg.

Weitere Beiträge zu den Themen: Schulbeste (2)JU Floß (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.