Jugendchor unter neuer Leitung
Birkner und Grundler übernehmen

Sag beim Abschied leise Servus: Das galt für Elisabeth Löw und Christine Schwepesch (von rechts). Die Frauen legten die Leitung des Jugendchors "Shalom" nach 20 Jahren in jüngere Hände. Bild: nm
Vermischtes
Floß
02.01.2016
30
0

Flossenbürg. Aus, vorbei, das war's: Nach 20 Jahren verabschiedeten sich Elisabeth Löw und Christine Schwepesch vom Jugendchor "Shalom". Leicht fiel das den beiden Frauen nicht. Barbara Birkner und Anna Grundler sorgen dafür, dass der Gesang nicht verstummt.

Ausbildung und Spaß


Erinnerungen an zwei Jahrzehnte wurden vor wenigen Tagen in der katholischen Pankratiuskirche wach. Löw und Schwepesch zogen übereinstimmend eine Bilanz, bei der die Musik und die Freude über ungezählte schöne Stunden im Vordergrund standen: "Nicht zu vergessen auf die Ausflüge. Wir waren in Freizeitparks unterwegs und trafen uns in geselliger Runde zu Spielen."

Verdienste erwarben sich die Chorleiterinnen bei der Ausbildung der Stimmen. "Shalom" überzeugte von Anfang an bei den Auftritten. Los ging es 1995, als die Gemeinschaft die Erstkommunion festlich umrahmte. Neue Lieder, junge Stimmen und viel Engagement, mit diesen Vorgaben imponierte der Chor nicht nur in der Kirche. Kostproben des Könnens gab es bei vielen weiteren Anlässen bis hin zu den Serenaden im Rathausgarten.

Nicht sorgenfrei


Ganz ohne Sorgen gingen die 20 Jahre allerdings nicht ab. Da kam es schon gelegentlich vor, dass die Zahl der Sänger drastisch schwand. Das Handtuch werfen kam für Löw und Schwepesch nicht in Frage: "Es lohnte sich, nie aufzugeben." Immer wieder kam es zum Aufschwung. Aktuell zählt der Kreis 18 junge Leute. "Jetzt ist die Zeit gekommen, die Leitung in jüngere Hände zu legen." Mit Birkner und Grundler stehen künftig Frauen an der Spitze, die "Shalom" in- und auswendig kennen. Pfarrer Georg Gierl würdigte das Engagement der scheidenden und der neuen Verantwortlichen. Ein Kompliment galt darüber hinaus Erwin Löw, der den Chor zehn Jahre tatkräftig unterstützt. Wer mitsingen will, kann das - die Ferien ausgenommen - jeden Montag um 18 Uhr im Kindergarten tun.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirche (454)Chor (75)Jugendchor Shalom (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.