Keine Hinweise auf Fremdverschulden
Aufgefundener Leichnam identifiziert

Bild: Florian Miedl
Vermischtes
Floß
26.01.2016
7753
0
Schönwald/Floß. Nach dem Leichenfund am Freitagmittag bei Schönwald steht mittlerweile fest, dass es sich bei dem Toten um den seit Mitte Januar 2016 vermissten Erwin Kreisel aus Floß handelt. Ein Fremdverschulden an seinem Tod schließen die Ermittler aus.

Am Freitag suchten die Polizisten mit Leichenspürhunden erneut nach dem Vermissten aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab und entdeckten in einem Waldstück bei Schönwald einen männlichen Leichnam. Wie die Polizei mitteilte, konnte der Tote nun mit Hilfe rechtsmedizinischer Untersuchungen zweifelsfrei identifiziert werden. Weiterhin liegen keine Hinweise dafür vor, dass sein Tod durch ein Fremdverschulden verursacht wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.