Knapp 19 Prozent
Nexans mit Umsatzplus

Vermischtes
Floß
08.03.2016
8
0

Der Autozulieferer Nexans Autoelectric hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von knapp 19 Prozent auf 422 Millionen Euro abgeschlossen. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Floß (Kreis Neustadt/WN) mit. Wie es weiter hieß, sei der Umsatz innerhalb von fünf Jahren nahezu verdoppelt worden. Stärkste Wachstumstreiber seien die Lieferumfänge für BMW, Daimler und General Motors gewesen. Motorleitungssätze und Bordnetzkomponenten stellten den mit Abstand größten Geschäftsbereich dar, gefolgt von Teilen für Komfort- und Sicherheitssysteme. Die Zahl der Mitarbeiter der Unternehmensgruppe legte weltweit um 1200 auf mehr als 9400 zu. In Floß, am Stammsitz der Nexans Autoelectric, arbeiteten zum Jahresende 420 Mitarbeiter.

Weitere Beiträge zu den Themen: Autozulieferer (7)Nexans (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.