Konzert in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer
Gute Stimmung zu Dreikönig

Vermischtes
Floß
07.01.2016
10
0
Zum Jubiläum an Dreikönig trafen der katholische Kirchenchor und das Orchester unter Leitung von Hans Fröhlich mit dem Konzert in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer bei den Besuchern genau ins Schwarze. Chorgemeinschaft und Orchester setzten damit eine 15-jährige Tradition fort. Das Orchester mit Konzertmeister Willibald Wirth, Reinhold Maß (Violine), Karl Brenner und Hermann Riedl (Violine), Ulrich Pietsch (Viola), Jutta Steiner (Cello), Michael Fröhlich (Querflöte), Daniel Sand und Wolfgang Wiedermann (Klarinetten) begeisterte mit dem Stück "Besinnung" von Reinhold Maß. An der Orgel brillierte Klara Bäumler. Die Gläubigen sangen "Sieh, dein Licht willkommen, stehe auf du Stadt des Herrn." Der in allen Stimmen gut besetzte Chor erfreute mit "Liebe kam zur Weihnacht" von Robert Jones, "Transeamus" von Joseph Schnabel sowie mit dem "Weihnachtswiegenlied" von John Rutter. Das von Wirth organisierte Streichorchester gehört seit 15 Jahren zu einer gern gehörten Instrumentalgruppe. Sie spielte sich mit der "Pastorale" von Reinhold Maß in die Herzen der Gottesdienstbesucher. Beim Gottesdienst halfen die Sternsinger als Ministranten mit. Pfarrer Thomas Richthammer dankte ihnen. Die Spenden in Höhe von 6 742 Euro seien erfreulich. Für die Verpflegung sorgte die Metzgerei Rudi Lindner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dreikönig (10)St.-Johannes-der-Täufer (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.