Nexans-Autoelectric übergibt 4500 Euro an Krebshilfe
Aus Freude wird Spende

Maria Schmidt und Herbert Putzer führten ein intensives Gespräch über die Arbeit der Kinderkrebshilfe. Nexans-Autoelectric unterstützt das ehrenamtliche Engagement des Vereins. Bild: nm
Vermischtes
Floß
19.08.2016
44
0

Wenn die Not groß ist und kein Leistungsträger mehr einspringt, gibt die Kinderkrebshilfe Hoffnung. Vereinsvorsitzender Herbert Putzer freut sich über eine Finanzspritze für seine Arbeit.

"Unser Betrieb feierte mit viel Freude sein 50-jähriges Bestehen. In solchen Momenten wollen wir auch an Menschen denken, denen es nicht so gut geht." So begründete Maria Schmidt, Sprecherin von Nexans-Autoelectric, die zwei Spenden.

Das Unternehmen übergab 1000 Euro an eine Einrichtung, die kleinen Patienten mit therapeutischem Reiten helfen möchte. Weitere 4500 Euro gingen an die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord. Dort sei das Geld gut angelegt: "Uns liegt im Übrigen daran, dass es in der Region bleibt", erläuterte Schmidt. Der Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord, Herbert Putzer, kam dazu am Freitag zu Nexans-Autoelectric. Bei der Übergabe stellte er seine Arbeit vor: "Da läuft es dir schon oft kalt den Rücken runter."

Der Verein hilft dann, wenn die Not groß ist und kein Leistungsträger einspringt: "Das reicht von Fahrtkosten bis hin zum Flug zu einer Spezialbehandlung in die USA. Im vergangenen Jahr flossen rund 100 000 Euro in solche Hilfen. Das Vorstandsgremium macht sich die Entscheidung dabei nicht leicht." Der Verein verstehe sich dabei aber nicht nur als Spendensammler, erläutert der Vorsitzende. "Wir kümmern uns bei Besuchen auch um unsere Schützlinge. Aktuell helfen wir in 120 Fällen. Das geht trotz aller Sorgen in den Familien zu Herzen." Der großzügige Nexans-Zuschuss erleichtere die Arbeit. "Wir sind aber über jeden Betrag glücklich", ergänzte Putzer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.