OWV-Maiwanderung mit Heimatpfleger Fred Lehner
Historischer Streifzug

Seit 44 Jahren führt der ehemalige Bürgermeister Fred Lehner die Wanderfreunde "rund um Floß". Im Bild am "Münchhof". Bild: le
Vermischtes
Floß
25.05.2016
36
0

Die Maiwanderung des Oberpfälzer Waldvereins mit Heimatpfleger Fred Lehner bot Gelegenheit, Heimatgeschichte zu erleben. Auftakt war rund um den Röhrkasten, im Herzen des Marktes.

Lehner erzählte aus der früheren Zeit der "Flosser Markttage". 1421 gab es den ersten Jahrmarkt. Mit den Markttagen des Gewerberings werde die neue Marktplatzanlage zu dem gemacht, was sie sein soll: geselliger Treffpunkt für Geschäftsleute, Vereine, Verbände. Weitere Stationen waren der Floriansplatz, wo sich das erste Brauhaus befand. Wenige Flosser wissen davon, dass das Anwesen in der Püchersreuther Straße 3 eine interessante Geschichte aufweisen kann. Das Gebäude, nach dem Großbrand l813 erbaut, war früher Spitalkrankenhaus. Geschichtsträchtig war auch der "Münchhof", wo ein Gedenkstein an die älteste Besiedelung des Flosser Amtes erinnert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oberpfälzer Waldverein (44)Fred Lehner (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.