Pater Leo feiert Priesterjubiläum
Lieblingslied zum Jubiläum

Vermischtes
Floß
28.06.2016
49
0

Pater Leo Beck ist seit 50 Jahren Priester. Wo sollte der heimatverbundene Ordensmann sein Jubiläum feiern, wenn nicht in Floß?

Das Hochamt am Sonntag, 3. Juli, um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer gestalten das von Konzertmeister Willibald Wirth zusammengestellte Streichorchester und der Kirchenchor; die Orgel spielt Klara Bäumler. Die Gesamtleitung hat Hans Fröhlich, der bei der Primiz von Pater Leo 1966 sein Debüt als Nachwuchs-Talent an der Flosser Kirchenorgel gegeben hatte.

Beim Festgottesdienst wird die Pastoralmesse Missa brevis in G, von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt. Wie schon beim 40-jährigen Jubiläum von Pater Leo Beck ertönt das "Tota pulchra es Maria" von Alessandro Borroni mit Chor und Orchester - ein Lieblingsstück des Jubelpriesters. Zu Gehör kommt zudem ein Werk des Neustädter Heimatkomponisten Franz Gleißner, ebenso zwei Stücke von Georg Friedrich Händel: der "Siegesmarsch" aus dem Oratorium "Judas Makkabäus" und "Dank sei Dir, Herr". Erklingen wird zusätzlich das "Du bist's, dem Ruhm und Ehre gebühret" von Joseph Haydn und die "Gavotte in G-Dur" von Giovanni Battista Martini. Den krönenden Abschluss bildet das gemeinsam gesungene "Ein Haus voll Glorie schauet".

Die Gottesdienstkollekte wird ausschließlich für die Außensanierung der St.-Nikolaus-Kirche verwendet.

Pfarrfest am SonntagMit dem Jubiläum von Pater Leo wird das Pfarrfest um 14.30 Uhr im Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum rund um das Gotteshaus steigen. Für Pfarrer Thomas Richthammer ist es eine Premiere: Er wird erstmals mit seinen Gläubigen das Fest begehen.

Den Auftakt machen die Kinder der Kindestagesstätte "St. Johannes Maria Vianney". Leiterin Agnes Schwarzmeier bereitet mit ihrem Team alles vor. Die Aufführung ist ganz auf das Jubelfest von Pater Leo zugeschnitten. Vorgetragen wird das Singspiel "Hört ihr den Propheten". Gegen 15 Uhr beginnt der gesellschaftliche Teil des Pfarrfestes mit einer Reihe von Attraktionen, zum Beispiel dem Domcafé des Katholischen Frauenbunds. Zudem gibt es Gegrilltes, Brezen und Käse. Musikalische Unterhaltung ist ebenfalls geplant. (le)
Weitere Beiträge zu den Themen: Priesterjubiläum (22)Pater Leo Beck (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.