Sportkegelclub vor Jubiläum
An personeller Grenze

Langjährige Mitglieder und sportliche Erfolge würdigte der 1. SKC um Vorsitzenden Andreas Stahl (rechts) in der Jahreshauptversammlung. Bild: le
Vermischtes
Floß
21.04.2016
30
0

Der Blick des Sport-Kegelclubs richtet sich schon auf das Jubiläumsjahr 2017, wenn das 40-jährige Bestehen gefeiert werden kann. Ein Festausschuss koordiniert die Vorbereitungen. Vorsitzender Andreas Stahl berichtete in der Jahreshauptversammlung über die Einzelheiten des Programms.

Ob es eine Veranstaltung in der Mehrzweckhalle gibt, konnte noch nicht beantwortet werden. Stahl berichtete, dass der zwischen dem Markt und dem Ehepaar Petra und Gerhard Schaller bestehende Pachtvertrag nach Ablauf im Sommer nicht mehr fortgesetzt wird. Noch aber ist es nicht so weit, dass der Betrieb der Mehrzweckhalle aufgegeben wird. Der 1. SKC ist zuversichtlich, Veranstaltungen im Fred-Lehner-Saal abhalten zu können.

Höhepunkt Gardasee


Mit 113 Mitgliedern, darunter vier Herrenmannschaften, eine Damenriege und eine gemischte Mannschaft Jugendbereich gestaltet der SKC den Spielbetrieb. Sportleiter Robert Rosenkranz und Jugendwart Maxi Hacker gingen detailliert auf den Sportbetrieb ein. Gesellschaftlicher Höhepunkt war die Viertagesfahrt zum Gardasee. Eine enge und kameradschaftliche Zusammenarbeit bestätigte Stahl allen Mitgliedern im Vorstand, Ausschuss und Helfern.

Viel Mühe machte sich Sportwart Robert Rosenkranz mit seinem ersten Bericht über die Spielsaison. Es sei nicht einfach gewesen, nach Ausfällen sechs Mannschaften im Spielbetrieb zu halten. Vorgänger Horst Dilling war eine große Stütze. Absteigen mussten die Damen in die Regionalliga Mittelfranken/Oberpfalz. Die Herren 1 belegen derzeit mit 14:18 Punkten Platz vier. Der Abstieg der Herren 2 bei einem Punkteverhältnis von 18:26 und Platz neun war unvermeidlich. Den Klassenerhalt schaffte die Herren 3. In der Kreisklasse A belegt sie derzeit mit 25:19 Punkten Platz 3. Das größte Sorgenkind sind die Herren 4. Nach dem Aufstieg in der Kreisklasse B ging es wieder bergab. Die Frage stelle sich, ob es möglich ist, eine Herren 4 weiter auf die Beine zu stellen. Gesichert ist die gemischte Mannschaft mit ihrem 4. Platz. 8 Starter erspielten bei den Kreismeisterschaften 5 Medaillen. An der Bezirksmeisterschaft nehmen Silvia Kromp, Petra Hacker, Horst Dilling und Robert Rosenkranz teil.

Gutes Polster


Ähnlich umfangreich war der Jahresbericht von Jugendwart Maxi Hacker. Am 1. Mai nimmt die Jugend an den Tandem-Kreismeisterschaften teil. Erfreulich, dass Tina Volkmer zu Lehrgängen und Kadersichtungen nominiert wurde. Das Spieljahr 2016/2017 sieht den weiteren Einsatz einer U18-Mannschaft vor.

Dass der Verein gut gewirtschaftet hat und ein Polster für anstehende Herausforderungen besitzt, wurde aus dem Kassenbericht von Sandra Meier deutlich. Mit Ehrenurkunde und Präsent zeichneten Stahl und Rosenkranz treue Mitglieder aus: Für 20 Jahre Anja Striegl und Helga Wilde. Für 25 Jahre Hans Braun und Yvonne Dunse. 30 Jahre sind Erna Betz, Elisabeth Volkmer, Markus Volkmer und Petra Hacker dabei. 25 Jahre im Vorstand ist Alfons Stahl tätig. Vereinswirt Peter Girke bedankte sich bei Heidi Freier, Ursel Girke und Andrea Paukner für Mithilfe. Dem SKC sprach Bürgermeister Günter Stich ein dickes Kompliment für aktives sportliches und gesellschaftliches Leben im Verein aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.