Sternsinger in Floß
27 Mädchen und Buben im Einsatz

Vermischtes
Floß
04.01.2016
48
0

An die christliche Botschaft von Weihnachten erinnern 27 Sternsinger der Pfarrei St. Johannes der Täufer. "Die Botschaft, dass Jesus Sohn Gottes ist, sind Worte des Heiles und der Liebe Gottes, der dem Menschen ganz nahe ist", gab Pfarrer Thomas Richthammer den kleinen Königen bei der Aussendung am Neujahrstag mit auf den Weg. So können die Sternsinger eine Brücke für alle Menschen schlagen, die guten Willens sind. Als Weise aus dem Morgenland verkündigen sie zugleich in den Häusern und Wohnungen, dass Jesus Erlöser für alle Menschen ist. Eindrucksvoll war der feierliche Einzug mit Orgelspiel von Hans Fröhlich. Kreuz, Ministranten, Kommunionhelfer und Pfarrer führten die in prächtigen Gewändern auftretenden Sternsinger in das Gotteshaus. In der Messe traten die Ministranten mit ihren schönen Gewändern als heilige drei Könige auf. Zum Abschluss segnete Pfarrer Richthammer, Kreide und Weihrauch, Sterne, Könige und deren Begleiter. Die Aktion steht unter dem Motto: "Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere - in Bolivien und weltweit". Sie erinnert, dass es viele Kinder weltweit gibt, die kein Zuhause haben. Die Sternsinger besuchten am Samstag und Sonntag die Häuser im Markt und im Flosser Land. Sie wurden herzlich empfangen, ganz der Bitte von Pfarrer Richthammer, der um eine offene Tür bat. Die Bevölkerung stand der Sternsingeraktion aufgeschlossen durch ihre Spenden gegenüber. Erstmals wird am Hochfest der Erscheinung des Herrn, 6. Januar, um 10 Uhr in der Orchestermesse der Pfarrkirche die Rückkehr der Sternsinger gefeiert. Bild: le

Weitere Beiträge zu den Themen: Sternsinger (123)Pfarrer Thomas Richthammer (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.