TV Floß zeichnet Sportler des Jahres aus
„Steffi Graf von Floߓ

Renate Wolf (sitzend, Zweite von rechts) und Gerald Dorner (sitzend, Dritter von rechts) sowie das Team des Jahres standen im Mittelpunkt. Bild: le
Vermischtes
Floß
20.03.2016
62
0

Die Auszeichnungen zum Sportler und Team des Jahres sind zu einem festen Bestandteil in den Jahreshauptversammlungen des Turnvereins geworden. Dazu wartete Vorsitzender Hans Eismann noch mit einer faustdicken Überraschung auf.

Vorsitzender Hans Eismann hatte in einer persönlich gehaltenen Laudatio die großen Verdienste und Leistungen von Renate Wolf herausgestellt. Sie gehört seit 47 Jahren dem TV an. 2014 erhielt sie die Zusatzqualifikation "BLSV-Trainer Nordic Walking". Ihr Herz schlägt auch für den Tennissport. Über zehn Jahre spielte sie aktiv in der Tennis-Damen-Mannschaft. Auf Wolf, die gerne als "Steffi Graf von Floß" bezeichnet werde, ist immer Verlass. Deshalb habe sie sich den Titel Sportlerin des Jahres verdient.

Als Team des Jahres zeichnete der Vorsitzende Angelika Eismann, Michaela Eismann, Ines Gailitzdörfer, Ingrid Lindner, Renate Staschewski und Karin Witzl aus. Sie betreuen das "Purzelvolk". Was wäre der Turnverein ohne Gerald Dorner. Seit Jahrzehnten ist er unermüdlich engagiert und aktiv als Platzwart und Rasenpfleger im Sportgelände tätig. Dorner hat sich beim Neubau des Geräteschuppens besonders eingebracht. Dank und Anerkennung brachte der TV durch die Verleihung der Goldenen Ehrennadel zum Ausdruck. Der neue Geräteschuppen erhält ab sofort den Namen "Gerald-Dorner-Gerätehaisl".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.