Vermisster Erwin Kreisel
Identität noch nicht geklärt

Links neben diesem Waldweg hatte am Freitag ein Mantrailer-Hund im Unterholz eine männliche Leiche entdeckt. Allem Anschein nach handelt es sich dabei um den vermissten Erwin Kreisel aus Floß. Bild: Florian Miedl
Vermischtes
Floß
25.01.2016
826
0

Floß/Rehau. Nach wie vor ist nicht endgültig gesichert, ob es sich bei der am Freitagmittag in der Nähe von Rehau (Kreis Hof) gefundenen Leiche um den seit 11. Januar vermissten Erwin Kreisel aus Floß (Landkreis Neustadt/WN) handelt. "Die gerichtsmedizinischen Untersuchungen sind in vollem Gang und werden mehrere Tage in Anspruch nehmen", sagt Anne Höfer vom Polizeipräsidium in Bayreuth, das seit dem Leichenfund in Oberfranken die Ermittlungen führt. Die Obduktion soll nicht nur die Identität des Toten final klären, sondern auch Hinweise zur Todesursache sowie den Todeszeitpunkt liefern.

"Wir rechnen bis spätestens Mittwoch mit einem Obduktions-Ergebnis", sagte Höfer auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Ermittler gehen allerdings weiter davon aus, dass es sich beim Toten um Erwin Kreisel handelt. Über die Todesursache tappen sie jedoch weiterhin im Dunkeln und führen die Ermittlungen in alle Richtungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.