Von wegen Schimpfwort
Die Kroua erobert die Herzen

So süß: Die Flosser "Kroua" gibt's auch als Stofftier. Bild: mic
Vermischtes
Floß
22.09.2016
423
0

Ein Kollege, der seine Jugend in Püchersreuth verbracht hat, fragte verwundert nach: "Sag mal, war Flosser Kroua früher nicht ein Schimpfwort? Ich habe immer gedacht, die Flosser hören es nicht so gerne, wenn sie als Kroua bezeichnet werden?"

Wer den Erzählungen der Älteren lauscht, kommt unweigerlich zu diesem Schluss. Die Generation 60 plus konnte sich einst mit der "Kroua" nicht anfreunden. Woher kommt der Ausdruck? Bürgermeister Günter Stich zuckt mit den Schultern: "Eine offizielle Version gibt es nicht", sagt er. Der Begriff sei wohl auf das Marktwappen mit dem Adler zurückzuführen, der bei genauerem Hinsehen eher einer Krähe gleicht. Ja, auch die andere Variante sei ihm bekannt, nach der die Menschen im Krieg die Krähennester geplündert haben, um zu überleben.

Doch damit nicht genug. Manche wissen von einer Begebenheit, die sich vor vielen, vielen Jahren in einem Flosser Wirtshaus zugetragen haben soll. Vom Alkohol inspiriert, soll ein ortsbekannter Flosser durch den Schankraum gelaufen sein. Dabei habe er mit den Armen wie ein Vogel geflattert und "Kraa, kraa" gerufen. Andere verwiesen auf die vielen Krähen, die sich früher auf den Feldern rund um den Galgen getummelt haben. Ob etwas dran ist? Wer weiß?

Die Jungen können die Aufregung um die "Kroua" nicht verstehen. Ihnen ist es wurst, woher der Namen kommt. Nicht umsonst trägt der Nachwuchs des Obst- und Gartenbauvereins den Namen "Gartenkrähen". Und beim "Schnapperer" gibt's die "Kroua" als Stofftier zu kaufen.

Vor ein paar Tagen büßte das früher so unliebsame Federvieh sein Negativimage endgültig ein. Santtu Weniger, Ehemann von Pfarrerin Lisa Weniger, widmete den Flossern zum Abschied ein Lied mit dem Titel "A Kroua" (wir berichteten). Das Video dazu brach im Netz alle Rekorde. Das Schimpfwort von einst verwandelte sich ins Gegenteil. Wer als "Kroua" bezeichnet wird, darf stolz darauf sein. Danke, Santtu!

Hier finden Sie das Video "A Kroua".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.