Vorbereitungen fast abgeschlossen
Maimarkt kann kommen

Mittelalterlich geht es unter anderem auf der extra installierten Bühne zu. Bild: hfz
Vermischtes
Floß
25.04.2016
53
0

Die letzten Vorbereitungen zum Flosser Markt am 1. Mai laufen beim Gewerbering und bei der Feuerwehr auf Hochtouren. Die Jungfeuerwehr ist mit im Boot und sorgt für den Mittagstisch sowie das Aufstellen des Maibaums.

"Auf dem Platz vor dem Röhrkasten muss ein Baum hin", war schon die Meinung im Vorjahr. Dieses Jahr wird am gleichen Ort ein "noch schönerer und größerer Baum" aufgestellt, verspricht die Feuerwehr. Marktleiterin Ulrike Schmidt und Gewerbering-Vorsitzender Oliver Mutterer hoffen auf gutes Wetter. Um 10.45 Uhr wird die Feuerwehr mit der Firma Stahl- und Hallenbau Kreutzer den Maibaum aufstellen. Die Tore des Maiarktes öffnen von 11 bis 17 Uhr in der Marktplatzanlage.

Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Um 11.30 Uhr führt die Volkstanzgruppe der Landfrauen einen traditionellen Bändertanz vor. Um 13.30 Uhr sorgt die Nachwuchsband "Hülft Nix" für Unterhaltung. Mittelalterlich geht es ab 15 Uhr zu. Die Verlosung des Maibaums um 16 Uhr rundet das Programm ab. 26 Aussteller und Fieranten sorgen für einen bunten Markt. Ein Höhepunkt, nicht nur für die Kleinen, ist der Minibagger der Firma "Firmengruppe Gollwitzer - Spezialtiefbau". Für Schnellentschlossene: Aufgrund eines Ausfalls kann sich noch ein weiterer Aussteller bei Ulrike Schmidt per E-Mail unter info@schnapperer.de oder werktags unter Telefon 09603/776 melden. Weitere Informationen unter www.gewerbering-floss.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Maimarkt Floß (1)Gewerbering (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.