Vorbereitungen für Deutschen Posaunentag laufen auf Hochtouren

Vermischtes
Floß
16.02.2016
11
0

Mehr als 40 Bläser verbrachten drei Tage im evangelischen Dekanatsjugendheim auf der Altglashütte. Auf dem Programm stand die Vorbereitung auf den Deutschen Posaunentag in Dresden. Von 3. bis 5. Juni treffen sich an der Elbe zirka 20 000 Bläser aus ganz Deutschland. Unterstützt wurde Chorleiter Wolfgang Lang vom Leiter Posaunenchors Kohlberg, Markus Sparrer, und von den stellvertretenden Chorleiterinnen Silke Kitta und Andrea Riedel. In ihrer Freizeit besichtigten die Bläser das Langlaufzentrum Silberhütte. Beeindruckt waren sie von der Biathlon-Schießanlage. In der Generalversammlung blickte Chorobmann Richard Riedel auf ein aktives Jahr zurück. 27 Mal hat der Chor den Gottesdienst mitgestaltet. Auftritte gab es unter anderem im Krankenhaus und Altenheim St. Martin in Neustadt, beim Dorfblasen auf dem Land und bei der Waldweihnacht des Oberpfälzer Waldvereins. Der Chor mit derzeit 50 aktiven Bläsern hat auch für 2016 einiges geplant. Neben dem deutschen Posaunentag wollen sich die Sänger am Tag der Laienmusik in Bayreuth beteiligen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Posaunenchor Kohlberg (2)Posaunentag (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.