Andere Seite der Kugel

Wie gut sie mit der Kamera umgehen kann, zeigte Andrea Hirmer beim Fotoklub. Sie lud zu einer virtuellen Reise nach Malaysia ein. Bild: nm
Lokales
Flossenbürg
13.10.2014
0
0

Der Fotoklub widmete sich diesmal der entgegengesetzten Seite der Erde. Andrea Hirmer stellte Impressionen aus Malaysia vor. Eine Welt voller Überraschungen.

Mit der Kamera beeindruckende Bilder einzufangen, das war ein Grund, allerdings nicht der wichtigste. Die erfahrene Hobbyfotografin besuchte im Frühjahr 2013 Tochter Dagmar. Für ein Jahr arbeitete die Tochter in Malaysia in der von der evangelischen Landeskirche getragenen "Mission Einewelt". Quasi zur Halbzeit stieg die Mutter in den Flieger. Die Freude über das Wiedersehen war bei beiden groß. Drei Wochen nutzte Andrea Hirmer die Gelegenheit, mehr über das Engagement in einer Schule für Behinderte, aber auch mehr über Land und Leute zu erfahren.

Die Tochter wäre am Donnerstag selbst gerne in "Murphys Pilsstube" gekommen, der Alltag hat sie aber längst wieder eingeholt. Das laufende Studium ließ es nicht zu, persönlich von der Erlebnissen zu berichten. Diese Aufgabe übernahm stattdessen die Mutter mit den auf der Leinwand gezeigten Bildern. Vorgestellt wurde eine Tour durch den westlichen der zwei durch das Südchinesische Meer getrennten Landesteile. Der Bogen spannte sich von den Petronas Twin Towers in der Hauptstadt Kuala Lumpur über das bunte Treiben auf den Straßen bis hin zu Badestränden wie aus dem Bilderbuch. Motive für die Kamera lieferten auch zahlreiche Tempelanlagen.

Lange anhaltender Beifall war Lohn für die spannend gestaltete und ausgezeichnet erläuterte Serie. Weiter geht die Reise um die Welt beim Klubtreffen im November. Dann zeigt Franz Kramlinger Aufnahmen aus Äthiopien. Verbunden ist das mit der Abgabe von fünf Bildern für den Jahreswettbewerb. Bereits am kommenden Sonntag hat der Fotoklub Speinshart im Visier. Los geht es zu der Wanderung mit der Abfahrt um 10.30 Uhr am Ortsplatz. Anmeldungen sind bei Waltraud Malzer, Telefon 2888, möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.