Auf ein Wort mit dem Weihbischof

Auf ein Wort mit dem Weihbischof (nm) Reinhard Pappenberger, der Weihbischof mit Wurzeln in der nördlichen Oberpfalz, verband einen Termin in Vohenstrauß mit einem Abstecher in die Grenzgemeinde. Einen Besuch stattete er dem Diözesanverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) ab, der im Theresienheim tagte. Miterleben konnte der geistliche Würdenträger das Referat von Richard Wittmann zum Leben und Wirken des seliggesprochenen Marcel Callo. Verbunden war das mit dem Bezug zur Friedensarbeit in d
Lokales
Flossenbürg
29.11.2014
0
0
Reinhard Pappenberger, der Weihbischof mit Wurzeln in der nördlichen Oberpfalz, verband einen Termin in Vohenstrauß mit einem Abstecher in die Grenzgemeinde. Einen Besuch stattete er dem Diözesanverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) ab, der im Theresienheim tagte. Miterleben konnte der geistliche Würdenträger das Referat von Richard Wittmann zum Leben und Wirken des seliggesprochenen Marcel Callo. Verbunden war das mit dem Bezug zur Friedensarbeit in der Gegenwart. Pappenberger, in Flossenbürg kein Unbekannter, nutzte den Besuch darüber hinaus zu Gesprächen mit den KAB-Verantwortlichen und mit Vertretern der örtlichen Pfarrei. Bild: nm
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.