Burschenverein steigt mit sauberen Füßen in den Krautbottich

Burschenverein steigt mit sauberen Füßen in den Krautbottich (nm) Bevor die Helfer in den großen Edelstahlbottich steigen durften, haben sie sich fein säuberlich die Füße gewaschen. Der Trog stand am Samstag bei der Familie Irlbacher am Kapellenberg. Nach und nach schichtete der Burschenverein um Vorsitzenden Benedikt Gradl und den Sepp Strunz als Ratgeber 35 Zentner gehobelte Krautköpfe in den Behälter. Verfeinert mit einer Gewürzmischung und mit Muskelkraft eingestampft, müssen die Schnipsel bis zum 1
Lokales
Flossenbürg
03.11.2014
14
0
Bevor die Helfer in den großen Edelstahlbottich steigen durften, haben sie sich fein säuberlich die Füße gewaschen. Der Trog stand am Samstag bei der Familie Irlbacher am Kapellenberg. Nach und nach schichtete der Burschenverein um Vorsitzenden Benedikt Gradl und den Sepp Strunz als Ratgeber 35 Zentner gehobelte Krautköpfe in den Behälter. Verfeinert mit einer Gewürzmischung und mit Muskelkraft eingestampft, müssen die Schnipsel bis zum 13. Dezember gären. Dann steigt am Bauhof in der Rumpelbachstraße das Sauerkrautfest. Gäste aus Nah und Fern dürfen sich auf die Delikatesse und die positiven Wirkungen für die Gesundheit freuen. Bild: nm
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.