Erika Brandl referiert beim evangelischen Frauenbund über die Vorteile von Honig
Selbst der Kater wird erträglicher

Lokales
Flossenbürg
23.07.2015
0
0
Wer meint, Honig sei nur ein Brotaufstrich, liegt gründlich daneben. Mit vielen weiteren Aspekten rund um die klebrig-süße Masse setzte sich Erika Brandl auseinander. In den Mittelpunkt rückte die Expertin aus Neukirchen bei ihrem Vortrag für den Evangelischen Frauenbund die Gesundheit.

Die Vorteile von Honig reichen laut Brandl von gestärkten Abwehrkräften bis hin zu Entzündungshemmung. Schmunzelnd ergänzte sie: "Wenn es ein paar Bierchen zu viel geworden sind und Honig nicht außen vor blieb, wird der Kater nicht ganz so schlimm." Daneben gab die Referentin den 25 Zuhörern einige Küchentipps mit Honig, etwa: "Wenn der Braten zu blass ist, lässt sich das leicht ändern. Und wenn es um den Ersatz für Zucker geht, finden sie bestimmt keinen besseren."

Deutschland zählt mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 1,4 Kilogramm weltweit zu den Spitzenreitern. Aber auch "schon vor 12 000 Jahren wussten die Menschen um die Vorteile des Honigs. Daran hat sich bis heute nichts geändert". Überzeugen konnte sich die Gemeinschaft um Vorsitzende Angela Bauer davon auch selbst: Ausgiebig probiert und für gut befunden wurden die von Brandl mitgebrachten Proben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.