Flossenbürger Bibliothek vor Runderneuerung - Neue Bücher einsortiert
Neues Kapitel für Bücherei

Die Ausräumarbeiten für die neue Büchereiausstattung haben begonnen. Zu tun hatte Diana Bock aber noch mehr. Es trafen 50 neue Bände ein. Bild: nm
Lokales
Flossenbürg
29.05.2015
2
0
Nach mehr als drei Jahrzehnten bekommt die Gemeindebücherei ein neues Outfit. Die Vorarbeiten für die Rundumausstattung haben begonnen.

Wenn es darum geht, Leser an die Bücherei zu binden und weitere Interessenten zu gewinnen, beweisen Ulrike Scherer und Diana Bock seit Jahren Engagement und Kreativität. Das reicht vom Zeitschriftenservice über sorgfältig ausgewählte Bestandsergänzungen bis hin zu Gesprächen mit Fachexperten. Und dabei gab es den dringenden Rat, das Ambiente der Einrichtung zu verändern.

Dabei blieb es nicht. Neben konkreten Tipps kam von der Regensburger Außenstelle der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen eine Zusage: Die vorgeschlagene 13 000 Euro umfassende Investition wird mit 40 Prozent gefördert. Ende Juli soll die Aktion abgeschlossen sein. Bis dahin gibt es in beiden Räumen neue Regale, die von der örtlichen Schreinerei Preisinger gefertigte Ausgabetheke und eine Ecke, in der die Leser gemütlich schmökern und einen Kaffee trinken können.

Nicht vergessen wird der Inhalt, die Bücher. Knapp 50 neue Werke trafen ein. Romane aus den unterschiedlichsten Genres sind ebenso dabei wie Sachbücher, Tatsachenberichte und Literatur für die jungen Leser: "Etwas unaufgeräumt ist es derzeit schon, aber das lässt sich wohl verschmerzen." Zudem sorgte Bock für einen zusätzlichen Service. Sie verfasste eine Kurzübersicht zu den wichtigsten Titeln: "Das macht Lust auf Lesen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.