Flossenbürger Feuerwehrdamen schieben an: Verbissener Kampf mit riesigen Strohballen

Flossenbürger Feuerwehrdamen schieben an: Verbissener Kampf mit riesigen Strohballen (nm) Plötzlich war der Eiserne Vorhang verschwunden. 25 Jahre sind seitdem vergangen. Das feierte "Via Carolina" mit dem Deutsch-Tschechischen Freundschaftsfest. Der Bärnauer Verein mit Alfred Wolf an der Spitze verwandelte von Freitag bis Sonntag das Gelände vor dem Geschichtspark in eine Erlebnislandschaft. Handwerker und Künstler aus Böhmen sowie Bayern zeigten ihr Können, luden zur Reise ins Mittelalter ein und kümm
Lokales
Flossenbürg
25.06.2015
0
0
Plötzlich war der Eiserne Vorhang verschwunden. 25 Jahre sind seitdem vergangen. Das feierte "Via Carolina" mit dem Deutsch-Tschechischen Freundschaftsfest. Der Bärnauer Verein mit Alfred Wolf an der Spitze verwandelte von Freitag bis Sonntag das Gelände vor dem Geschichtspark in eine Erlebnislandschaft. Handwerker und Künstler aus Böhmen sowie Bayern zeigten ihr Können, luden zur Reise ins Mittelalter ein und kümmerten sich um das Wohl der Gäste. Gefragt waren böhmisches Bier und böhmische Blasmusik. Mächtige Strohballen wurden am Samstagnachmittag durch die Gegend gerollt. Selbst ein plötzlicher Regenschauer konnte der Freude der Akteure und der Zuschauer keinen Abbruch tun. Zum Wettbewerb im K.o.-Modus traten unter anderem eine Stadtratsmannschaft um Bärnaus Bürgermeister Alfred Stier und mehrere Frauenteams an. Den Sieg holten sich aber die Gastgeber. Der Titel "Landkreissieger" ging an die Flossenbürger Feuerwehr, auch wenn sich die Truppe schon in der Vorrunde geschlagen geben musste. Die Spritzenmänner aus der Grenzgemeinde waren die einzigen Vertreter aus dem Kreis Neustadt. Mit Kraft, Geschick, Ehrgeiz und viel Freude beteiligten sich Damen-Teams am Strohballenrennen. Der Wettbewerb war einer von vielen Höhepunkten beim Deutsch-Tschechischen Fest. Bild: nm
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.