Frauenbund spendiert neues Fenster

Frauenbund spendiert neues Fenster (nm) Pfarrer Georg Gierl brachte es auf den Punkt: "Unsere Kirche zeichnet sich nicht durch wertvolle Kunstgegenstände aus, sondern durch Stiftungen von Gläubigen oder Vereinen und Verbänden. Deshalb ist sie auch nicht in Kunstführern verzeichnet, dafür aber in den Herzen der Gläubigen." Einen der Gründe für die Aussage steuerte der katholische Frauenbund bei. Die Gemeinschaft spendierte zum 100-jährigen Jubiläum des Gotteshauses ein neues Fenster. Es zeigt mit dem hei
Lokales
Flossenbürg
05.10.2015
5
0
Pfarrer Georg Gierl brachte es auf den Punkt: "Unsere Kirche zeichnet sich nicht durch wertvolle Kunstgegenstände aus, sondern durch Stiftungen von Gläubigen oder Vereinen und Verbänden. Deshalb ist sie auch nicht in Kunstführern verzeichnet, dafür aber in den Herzen der Gläubigen." Einen der Gründe für die Aussage steuerte der katholische Frauenbund bei. Die Gemeinschaft spendierte zum 100-jährigen Jubiläum des Gotteshauses ein neues Fenster. Es zeigt mit dem heiligen Pankratius den Kirchenpatron. Gefertigt wurde das Kunstwerk von Karl Kraus nach einem alten, in der Kirchen hängenden Bild. Bischof Rudolf Voderholzer weihte es vor wenigen Tagen anlässlich seines Besuchs in der Gemeinde. Bild: nm
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.