Geduld und Geschick gefragt

Lokales
Flossenbürg
23.11.2015
0
0
Draußen war es nass und windig, wohlig warm dagegen im Bonhoefferhaus. Bei einer Tasse Tee trafen sich die Mitglieder des Evangelischen Frauenbunds. Vorsitzende Angela Bauer hatte ein Anleitungsbuch mit Tipps und Tricks zu Fröbelsternen mitgebracht. Die dreidimensionalen Kunstwerke erforderten viel Geduld und Geschick.

Trotz der hohen Anforderungen, das Ergebnis der vorweihnachtlichen Bastelaktion begeisterte die Teilnehmerinnen. Bei den Sternen blieb es am Donnerstag nicht. Beim Trockenfilzen, einer mühseligen und langwierigen Arbeit, entstanden aus Wolle und mit Plätzchenausstechern Anhänger für Weihnachtsgestecke.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.