KAB nimmt Alfons Riedl als 150. Mitstreiter auf
Mitglieder-Magnet

Alfons Riedl (Mitte) bekam Besuch von Franz Völkl (links) und Hans Rosner. Sie nahmen ihn als Jubiläumsmitglied in die KAB auf. Bild: nm
Lokales
Flossenbürg
10.04.2015
0
0
Die Überzeugungsarbeit von Franz Völkl ist in der ganzen Diözese bekannt. Der Vorsitzende der KAB stellte sie erneut unter Beweis. Alfons Riedl wurde als 150. Mitglied in den Flossenbürger Ortsverband aufgenommen.

Mit Sekt, Blumen und Informationsmaterial machten sich Völkl und Hans Rosner auf den Weg zum Rumpelbach. Kurz nach dem 60-jährigen Bestehen der Gemeinschaft gab es dort erneut Grund zur Freude. Die Unterschrift Riedls auf der Beitrittserklärung stellt einen Meilenstein in der Vereinsgeschichte dar. Vor 16 Jahren übernahm Völkl den Vorsitz. Damals zählte die KAB 60 Mitglieder. Danach ging es steil aufwärts. Wiederholt gab es auf Kreis- und Diözesanebene Auszeichnungen. "Es ist wichtig, den Menschen die Vorteile unseres Verbandes vor Augen zu führen. Das reicht von der Rechtsberatung bis hin zum gesellschaftlichen Leben."

Völkl führt nicht nur die KAB, er steht auch an der Spitze der "Blaskapell'n Flossenbürg". Von der Qualität der Musikanten zeigte sich beim Vereinsjubiläum Präses Thomas Schmid beeindruckt. Der Wunsch, die Künstler mögen den Gottesdienst zum Kleinen Diözesantag in Roding umrahmen, ging in Erfüllung.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.