Keine Hexerei: Zauberhafte Ferienaktion in der Flossenbürger Bücherei

Keine Hexerei: Zauberhafte Ferienaktion in der Flossenbürger Bücherei (nm) 20 Buben und Mädchen schwangen sich zumindest in ihrer Fantasie auf einen Besen und reisten mit einer Hexe mit. Die liebenswerte Zauberin hat viel Pech, aber gute Freunde. Hund, Vogel und Frosch retten sie, nachdem ihr Fluggerät entzweigebrochen ist, aus den Fängen eines gefräßigen Drachens. Einen neuen Besen und einen neuen Zauberstab gibt es auch dazu. Eveline Waldmann-Muhr erzählte in der Bücherei die auf der Leinwand zu verfo
Lokales
Flossenbürg
27.08.2015
5
0
20 Buben und Mädchen schwangen sich zumindest in ihrer Fantasie auf einen Besen und reisten mit einer Hexe mit. Die liebenswerte Zauberin hat viel Pech, aber gute Freunde. Hund, Vogel und Frosch retten sie, nachdem ihr Fluggerät entzweigebrochen ist, aus den Fängen eines gefräßigen Drachens. Einen neuen Besen und einen neuen Zauberstab gibt es auch dazu. Eveline Waldmann-Muhr erzählte in der Bücherei die auf der Leinwand zu verfolgende, vergnügliche Geschichte. Mitgebracht hatte sie zudem etliche Zaubertricks und Zaubersprüche. Ulrike Scherer und Diana Bock luden anschließend im Rathaus zu weiteren Aktionen ein, bastelten und malten mit den Kindern, die mit Begeisterung mitmachten. Donuts und Limo gab es zur Stärkung an diesem zauberhaften Nachmittag. Bild: nm
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.