Nass, aber glücklich mit der Feuerwehr unterwegs

Nass, aber glücklich mit der Feuerwehr unterwegs (nm) Trocken blieb kaum jemand. 50 Buben und Mädchen kamen von der Ferienaktion "Kinder spielen Feuerwehr" mehr oder weniger durchnässt nach Hause. Los ging es mit fast echten Einsatzfahrten von den Gerätehäusern in Flossenbürg und Altenhammer hinunter zur Liegewiese am Campingplatz Gaisweiher. Dort durften die Kleinen den Schlauch zum Spritzen in die Hand nehmen, eine Reihe von Wettbewerben absolvieren oder einfach nur Herumtollen. Allerdings machte die
Lokales
Flossenbürg
01.09.2015
2
0
Trocken blieb kaum jemand. 50 Buben und Mädchen kamen von der Ferienaktion "Kinder spielen Feuerwehr" mehr oder weniger durchnässt nach Hause. Los ging es mit fast echten Einsatzfahrten von den Gerätehäusern in Flossenbürg und Altenhammer hinunter zur Liegewiese am Campingplatz Gaisweiher. Dort durften die Kleinen den Schlauch zum Spritzen in die Hand nehmen, eine Reihe von Wettbewerben absolvieren oder einfach nur Herumtollen. Allerdings machte die Feuerwehrarbeit auch hungrig und durstig. Die echten Floriansjünger mit den Kommandanten Manfred Sladky und Rüdiger Hettler an der Spitze sorgten sich ums leibliche Wohl und entpuppten sich nicht nur als Unterhalter für die Schar, sondern auch als Köche. Bratwürste und Limonade schmeckten sichtlich. Bild: nm
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.