Bauhofmitarbeiter holzen Hecken und Bäume ab
Radikalkur

Ungewohnt, aber schön: Bürgermeister Thomas Meiler (links) begutachtete das Ergebnis. Mitarbeiter des Bauhofs haben die dichte Hecke auf dem Parkplatz vor dem Rathaus entfernt. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
15.12.2015
20
0

Im völlig neuen und noch ungewohnten Outfit kommt der Bereich vor dem Rathaus daher. Die dichten und hohen Hecken rund um den Parkplatz, am Zugang und entlang des Gehsteigs sind verschwunden.

Arbeiter des gemeindlichen Bauhofs rückten in der vergangenen Woche zur Radikalkur an. Bürgermeister Thomas Meiler erläuterte die Hintergründe: "Zwischen Kirche und Rathaus soll ein Platz entstehen, der die Bezeichnung auch tatsächlich verdient. Es ist ein zentraler Bereich im Ort und das soll deutlich werden. Den ersten Schritt dahin gab es mit dem Freischneiden."

Wie das Gelände endgültig aussieht und welche Funktionen es bekommt, zeigt sich erst im Lauf des kommenden Jahres. Ein Aspekt ist, bedingt durch die verschwundenen Gehölze, allerdings schon jetzt zu sehen. Die blassgelbe Fassade des Rathauses könnte einen Eimer Farbe gut vertragen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Abholzung (2)Rathausplatz (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.