Fische beißen
Flossenbürger Sportangeler haben mächtig viel am Haken

Vermischtes
Flossenbürg
02.06.2016
13
0

Flossenbürg/Floß. Es war ein guter Tag für die Angler, ein schlechter für die Fische. 16 Mitglieder des Sportanglerbundes beteiligten sich am Start in die Saison. Die Fänge beim Anangeln an der Lehmgrube bei Grafenreuth summierten sich auf 53 Kilogramm. Ziemlich genau ein Drittel davon entfiel auf den Sieger Herbert Bäumler. 11,5 Kilogramm wies Achim Hör vor und die Drittplatzierte Vera Laubert hatte Fische mit einem Gesamtgewicht von 10,2 Kilogramm am Haken. Vorsitzender Günter Kick und Wettkampfleiter Roland Gmeiner gratulierten mit Ehrenplaketten. Bild: nm

Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1553)Sportanglerbund Flossenbürg (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.