Flossenbürger Kirwa startet am Freitag, 12. August
„Rüscherl-Muse“ trifft „Rotzlöffl“

Vermischtes
Flossenbürg
10.08.2016
158
0

Der 10. August ist für die Flossenbürger Kirwa ein wichtiger Stichtag. Es ist der Namenstag des heiligen Laurentius. Gefeiert wird immer am Sonntag danach. Zumindest sollte es so sein, sonst droht Ungemach.

Überlieferungen berichten, dass sich Unwetter einstellen, wenn die Regel nicht beherzigt wird. Schönes Wetter dürfte damit heuer garantiert sein. Die Kirchweih in der Grenzgemeinde steht im Zeichen der Musik, der guten Laune, der Unterhaltung und der Gastfreundschaft.

Gefeiert wird vom 12. bis zum 15. August am Festplatz und im Festzelt an der Silberhüttenstraße. Der Startschuss fällt am Freitag um 20.30 Uhr. Auf der Bühne steht die Band "Rotzlöffl". Bei ihnen ist "Boarisch-Rock" angesagt, ein bisschen frech und ein bisschen laut.

Einen Tag später macht an gleicher Stelle "Wyatt Earp" weiter. Die Kult-Band bringt Klassik-Rock zu Gehör. Der Festgottesdienst in den Kirchen steht am Sonntagvormittag auf dem Programm. Im Anschluss öffnen die TSV-Fußballer den Losstand. Den Erlös der Aktion verwenden die Kicker für die Jugendarbeit.

Der restliche Vormittag gehört den Freunden der Blasmusik und der "Blaskapell'n Flossenbürg". Weiter macht um 14 Uhr die "Rüscherl-Muse". Ein Highlight steht am Sonntagabend bevor: Die Band "Hülft Nix" packt ihre Instrumente aus. Das Jugendgremium hat am Montag einen großen Auftritt. Die Helfer aus den Reihen der Vereine sind Gastgeber beim Kirwa-Frühschoppen. Gefeiert wird von 10 Uhr bis in den Abend.

Nach dem Mittagessen werden Kaffee und Kuchen aufgetischt. Das Kirwa-Geld lässt sich beim Bummel durch die Fahrgeschäfte und die Stände ausgeben. Ermäßigte Preise gibt es beim Familientag am Freitag ab 15 Uhr.

Das ProgrammDas Kirwa-Programm für die vier Tage: Freitag , 12. August, Festplatz: 15 Uhr Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen an den Fahrgeschäften. Festzelt: 20.30 Uhr "Boarisch Rocken" mit "Rotzlöffl" (Murphy's Kirwastammtisch und Burschenverein). Samstag , 13. August, Festzelt: 20.30 Uhr Classic Rock mit "Wyatt Earp" (Murphy's Kirwastammtisch). Sonntag , 14. August, katholische und evangelische Kirche: 9 Uhr Festgottesdienste. Festzelt: 9.30 Uhr Frühschoppen. Festplatz: 10 Uhr Tombola der TSV-Fußballer. Festzelt: 10 Uhr Konzert mit der "Blaskapell'n Flossenbürg"; Mittagstisch, Kaffee und Kuchen. 14 Uhr Musik zum Nachmittag mit der "Rüscherl Muse". 20 Uhr "Hülft Nix" (Bayernfanclub).

Montag , 15. August, Festzelt: 10 Uhr Frühschoppen. 12 Uhr Mittagstisch, Kaffee und Kuchen. 16 Uhr musikalisches Kirwa-Finale. (Jugendgremium). Freitag bis Montag hat der "Stromhias" geöffnet. (nm)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.