Fotoklub Flossenbürg zeichnet Bildautoren aus
Auf Papier und Digital die Besten

Vermischtes
Flossenbürg
13.12.2015
30
0

Das Ergebnis: 80 Bilder und 2 Meistertitel. Die Mitglieder des Fotoklubs Flossenbürg klappten das Jahresalbum 2015 zu.

Das Ergebnis: Josef Schell und Franz Kramlinger sind die Jahresmeister 2015. Zehn Autoren hatten im November Digitalaufnahmen eingereicht. Sechs Hobbyfotografen brachten Papierabzüge für die Vereinsmeisterschaft mit.

Freunde vom Fotoclub in Pleystein nahmen die Bilder unter die Lupe und vergaben Punkte. Die Jury hatte es mit einem Querschnitt aus dem Reich der Fotografie zu tun. Das Material reichte von Impressionen aus fernen Ländern über Landschaften, Porträts, Architektur bis hin zu Schnappschüssen.

Bester auf Papier


Mit der Digitalkamera heimste Josef Schell die beste Gesamtwertung für seine fünf Aufnahmen ein. Es folgten Bernhard Neumann und Franz Kramlinger auf den Plätzen zwei beziehungsweise drei. Schell und Neumann hatten zudem die besten Einzelbilder vorgelegt. Bei den Papierabzügen imponierte Kramlinger erneut. An ihn gingen der Titel und die Auszeichnung für die höchste Punktezahl bei der Einzelwertung. Applaus galt in "Murphys Pilsstube" genauso den Zweit- und Drittplatzierten Herta Schell und Raphael Riebl.

Mit Sachpreisen gratulierte Technischer Leiter und Mitinhaber von Foto-Frey, Manfred Bock. Erinnert wurde zum Jahresabschluss auch an die monatlichen Klubtreffen und eine Reihe von Ausflügen. Auffallend war 2015 das große Interesse an den regelmäßigen Zusammenkünften. Die Amateurfotografen setzten auf unterhaltsame Reiseberichte und lagen, wie sich an den Besucherzahlen zeigte, damit richtig.

Mit Eindrücken von Touren durch das In- und Ausland geht es auch im kommenden Jahr weiter. Eine Reihe von Mitgliedern steuert mit Vorträgen zum donnerstags präsentierten Programm bei. Ergänzt wird es mit Tieraufnahmen, Praxistipps für Aufnahmen bei wenig Licht und Erinnerungen an längst vergangene Zeiten beim Umgang mit der Kamera. Eine wichtige Rolle spielt beim Fotoklub die Geselligkeit, bei Ausflügen nach Parkstein, zum Rabenberg oder zur Ruine Weißenstein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fotografie (187)Fotowettbewerb (24)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.