Fünf Vereine bauen zwei Verkaufshäuschen für Veranstaltungen
Punsch statt Hexen

Werner Richter vor einem Verkaufshäuschen. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
05.11.2016
14
0

(nm) Es sind keine Hexenhäuserl, die gerade auf dem Bauhof entstehen. Vielmehr sind die Buden eine Bereicherung für die Vereine. Fünf Organisationen beteiligen sich an der von Bürgermeister Thomas Meiler initiierten Aktion, Buden selbst zu bauen. Die Vereine teilen sich die Materialkosten für die zwei Verkaufshütten.

Die Hobby-Handwerker Werner Richter, Heinz Üblacker, Alfons Walbert, Rudolf Hauke, Werner Lindner, Karl Pöllinger, Josef Kick und Karl Schwanitz kümmern sich ehrenamtlich um die Arbeiten. Bis zum Advent müssen die Häuschen fertig sein. Dann gibt es für die Buden einen ersten Härtetest: An den Sonntagnachmittagen im Advent dienen sie für den Glühweinausschank am Rathaus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.