Petrijüngers Bester: König mit 3180 Gramm am Haken

Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
15.07.2016
8
0

Eine Krone gab es für Rudolf Müller (Vierter von rechts) nicht, dafür aber Kette und Pokal. Der Vorsitzende des Sportanglerbundes Altenhammer Günter Kick und Reinhold Kreuzer zeichneten ihn als Fischerkönig aus. Ein 3180 Gramm schwerer Karpfen aus dem Mühlweiher verhalf zu dem begehrten Titel. Geschlagen geben mussten sich Achim Hör und Richard Grundler. Müller freute sich auch über den Sieg in der Gesamtwertung. Sein Fanggewicht summierte sich auf 8700 Gramm. Es folgten Karl Nasser (7860), Andreas Troppmann (5720), Willibald Witzl (5480) und Achim Hör (4620). Insgesamt 15 Angler waren zum Mühlweiher gekommen. Knapp 48 Kilogramm Fisch landeten auf der Waage, zeigte die Liste von Wettbewerbsleiter Roland Gmeiner.

Weitere Beiträge zu den Themen: Fischerkönig (10)Sportanglerbund Altenhammer (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.