Rundgang mit Grünen-Fraktion
Grüne in Gedenkstätte

Jörg Skriebeleit (rechts) erklärte den Gästen die auch in die Zukunft gerichtete Arbeit in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
03.02.2016
8
0
Wie hat sich die KZ-Gedenkstätte verändert? Um die Frage ging es der Grünen-Fraktion im Weidener Stadtrat. 25 Männer und Frauen aus Weiden sowie den Landkreisen Neustadt/WN und Tirschenreuth machten sich bei strahlendem Sonnenschein und eisigem Wind auf zum Rundgang. Begrüßen konnte Stadträtin Gisela Helgath auch den Regensburger Landtagsabgeordneten Jürgen Mistol. Gedenkstättenleiter Dr. Jörg Skriebeleit stellte den Gästen die Entwicklungen auf dem Gelände und bei der Arbeit vor. Um die Nachkriegszeit ging es in der Ausstellung "Was bleibt - Nachwirkungen". Zukunftsthemen spielten im ehemaligen SS-Kasino mit den entstandenen Seminarräumen eine Rolle. Beeindruckend auch der Betrieb des Museumscafés durch das HPZ Irchenrieth.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.