Sportschützin Simona Bachmayer aus Flossenbürg erfüllt sich ein Traum
Bald in der Bundesliga

Trainingsfleiß, Ehrgeiz und Talent: Bei Simona Bachmayer passt alles. Ab Oktober zielt sie mit dem Luftgewehr in der zweiten Bundesliga auf die kleinen Scheiben. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
16.04.2016
42
0

Für Simona Bachmayer erfüllte sich mit dem Aufstieg in die zweite Bundesliga ein Traum. Wie die junge Sportlerin Schule, Sport und Privates unter einen Hut bringt, verriet sie im Altenhammerer Schützenheim.

Bereits mit zehn Jahren mit einer Ausahmegenehmigung nahm Simona das Luftgewehr in die Hand. Sie war quasi vorbelastet, denn auch die Eltern sind begeisterte Sportschützen. Der Schützengilde Einigkeit Altenhammer wurde schnell klar, welches Ausnahmetalent da heranreift. Von Anfang an glänzte Simona mit außergewöhnlichen Leistungen.

Von den Sportschützen Einigkeit Hubertus aus Kastl kam die Einladung zum Training. Simona nutzte die Gelegenheit, als jüngstes Mitglied in die ersten Mannschaft vorzurücken und in der Bayernliga zu schießen. "Auch wenn ich damit für Altenhammer nicht mehr antreten kann, die Schützengilde bleibt mein Heimatverein." Und in Altenhammer soll in Kürze auch der jüngste Erfolg der Sportschützin gefeiert werden. Sie schaffte mit ihrem Team den Aufstieg in die zweite Bundesliga. Simona steuerte in den Durchgängen 394 und 392 von jeweils 400 möglichen Ringen bei.

Die Vorfreude auf die kommende Saison ist riesig. Zeit zum Jubeln blieb der jungen Frau aber kaum. Bereits am Mittwoch reiste sie nach Berlin. In den Reihen des Auswahlkaders des Oberpfälzer Schützenbundes schnupperte Simona dort internationale Wettkampfluft.

Zeit für andere Hobbys bleibt nicht, zumal 2017 das Abitur ansteht: "Wichtig ist mir, dass der Sport trotz des großen Aufwands Spaß macht. Wenn dann noch die Leistungen stimmen, bin ich einfach nur rundum zufrieden." Auf einen Aspekt wollte sie bei dem Gespräch nicht vergessen: "Ohne meine Eltern wäre das alles nicht möglich geworden. Sie unterstützten mich von Anfang an und sind fast immer mit dabei. Der Aufwand an Zeit und Geld ist auch für sie hoch."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.