Vergleichsschießen in Flossenbürg
Junge Union holt den Sieg

Um Pokale und Sachpreise ging es beim Vereine-Vergleichsschießen. Die Schützengilde Einigkeit hatte zum Wettkampf mit dem Luftgewehr eingeladen. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
11.05.2016
23
0

Johanna Plödt, Matthias Grundler, Elia Stahl, Benedikt Hacker und Pius Stahl zielten am besten. Mit 351 von 500 möglichen Ringen eroberte sich das Team der Jungen Union den Siegerpokal beim Vereine-Vergleichsschießen.

"Es ist die Mutter aller Dorfmeisterschaften", blickte Rüdiger Hettler von der gastgebenden Schützengilde "Einigkeit" zurück: "So lange wie unser Vergleichsschießen gibt es noch keinen vergleichbaren Wettbewerb." Bis 1983 reicht die Erfolgsgeschichte zurück. Auch nach so langer Zeit wieder mit guter Resonanz. Schützenmeister Thomas Graf verwies im Schützenheim in Altenhammer auf 16 teilnehmende Mannschaften aus 12 Vereinen und Gemeinschaften.

Lob galt den unter Beweis gestellten Leistungen: "Es ging an den drei Abenden aber nicht nur um sportliche Aspekte. Am Herzen liegen uns die Begegnungen der Hobbyschützen an den Schießständen." Graf baute bei der Abwicklung des Mammutwettbewerbs auf eine Schar von Helfern. Sie kümmerten sich um die Sicherheit, um die Auswertung und auch um das leibliche Wohl. Aus Sicht der Gemeinde würdigte Bürgermeister Thomas Meiler das Engagement: "Solche Beiträge zum gesellschaftlichen Leben machen Spaß und sind unverzichtbar."

Beifall galt der Jungen Union, die sich mit deutlichem Vorsprung den Sieg holte. Den zweiten Platz eroberte das dritte Team der Freien Wähler (322 Ringe).

Gerade einmal einen Ring weniger hatten die Alten Herren des TSV auf dem Konto. Belohnt wurde das gute Ergebnis mit dem dritten Rang. Der beste Blattlschuss zählte für die Einzelwertung. Sie war mit Sachpreisen verbunden. Manfred Plödt legte als Bester einen 13,7-Teiler vor. Es folgten Thomas Meiler (35,7), Stefan Meiler (35,8), Manfred Schwanitz (82,5) und Konstantin Neumann (87,4).
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1566)Dorfmeisterschaft (12)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.