Vergnüglicher mit Sand, Wasser und viel Eifer

Vermischtes
Flossenbürg
24.08.2016
12
0

(nm) Um Medaillen ging es am Freitag beim "Acht-Kampf" nicht. Die TSV-Sparten Badminton und Kegeln rückten mit ihrem Beitrag zum Ferienprogramm den Spaß ins Zentrum. Punkte und Zeiten wurden bei den Wettbewerben am Gaisweiher dennoch feinsäuberlich notiert. Die von den Helfern um Peter Sailer und Ulrike Pöllinger vorbereiteten Stationen reichten vom Probekegeln über den Schnurball und den Hindernislauf bis hin zum Beachbadminton im weißen Sand. Die Buben und Mädchen waren mit Eifer dabei. Mit viel Geschick meisterten sie die Aufgaben und bekamen das mit Urkunden Schwarz auf Weiß bestätigt. Hunger und Durst musste auf dem Freizeitgelände auch niemand leiden. Thorsten Hoschopf kümmerte sich um das leibliche Wohl. Bild: nm

Weitere Beiträge zu den Themen: Ferienprogramm (393)Gaisweiher (13)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.