Vierte Klasse gewinnt Einblicke in Gemeindeverwaltung
Mit Stift und Block auf Erkundungstour

Sie wollten es genau wissen: Mit Stift und Block erkundeten die Buben und Mädchen der vierten Klasse das Rathaus. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
29.12.2015
25
0

Leicht machte es Heike Schneck den Kindern der vierten Klasse nicht. Die Schüler marschierten vor wenigen Tagen zum Alternativunterricht ins Rathaus.

Sie wollten sich das Geschehen in der Gemeindeverwaltung nicht nur vorstellen lassen, sondern selbst aktiv werden. Anlässlich des Heimat- und Sachkundeunterrichts hatten die Kinder die Tour intensiv vorbereitet. Aufgeteilt in Gruppen interviewten sie Bürgermeister Thomas Meiler und die Beschäftigten. Die Inhalte der Fragebögen reichten von den Aufgabengebieten über den Alltag in den Büros bis hin zu statistischen Zahlen. "Sie haben sich gut vorbereitet", lobten Schneck und Meiler den Eifer der Schüler.

Reinhard Eismann, Mitarbeiter der Verwaltung, gab ihnen eine Liste mit Fragen zur Geschichte, zu Bauwerken und zu Besonderheiten der Grenzgemeinde. Für richtige Antworten gab es Preise.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.