Wenig Angler, viele Fische
Sportanglerbund beendet Saison mit Abangeln an der Lehmgrube

Vermischtes
Flossenbürg
27.09.2016
20
0

Den Fischen war es nicht zu kalt, den Anglern offensichtlich schon. Nur elf Teilnehmer fanden sich am Sonntagvormittag an der Lehmgrube bei Grafenreuth ein. Mit dem offiziellen Abangeln beendete der Sportanglerbund Altenhammer die Saison 2016. Fischen ist zwar nach wie vor möglich, allerdings nicht mehr im Rahmen offizieller Veranstaltungen. Trotz der nassen und kühlen Witterung summierten sich die bei Wettkampfleiter Roland Gmeiner vorgelegten Fänge auf mehr als 46 Kilogramm. Rund ein Viertel davon entfiel auf Siegerin Vera Laubert. Reinhold Kreuzer gratulierte ihr, sowie Herbert Bäumler (9860 Gramm) und Achin Hör (5780) mit Granitplaketten zu den ausgezeichneten Resultaten. Das Ergebnis des Abangelns fließt in die Vereinsmeisterschaft des Sportanglerbundes ein. Am 28. November ist zu erfahren, wer insgesamt am besten abschneidet. Bild: nm

Weitere Beiträge zu den Themen: Sportanglerbund (6)Abangeln (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.