Wettbewerb und rückläufige Gewinne belasten Unternehmen aus Freihung - Arbeitsplätze sollen ...
Autohaus Eitel beantragt Eigenverwaltung

Das Autohaus Eitel ist ein Sanierungsfall. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freihung und elf Niederlassungen, unter anderem in Weiden (unser Bild), beantragte die Eigenverwaltung. Bild: Wilck
Archiv
Freihung
27.01.2015
38
0
(nt/az) Die Autohaus Eitel GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Freihung-Thansüß (Kreis Amberg-Sulzbach) hat beim Amtsgericht Amberg einen Antrag auf Eigenverwaltung gestellt. Zudem hat das Unternehmen den Sanierungsexperten Stephan Ammann von der Pluta Rechtsanwalts GmbH in die Geschäftsführung berufen. Gemeinsam mit Geschäftsführer Michael Eitel jun. soll ein Sanierungskurs umgesetzt werden.

Zum Sachwalter, der das Verfahren überwacht, hat das Gericht in Amberg den Münchener Rechtsanwalt Dr. Matthias Hofmann von der Kanzlei Pohlmann Hofmann bestimmt. Die Eigenverwaltung ist ein besonderes Verfahren zur Sanierung von Unternehmen in Krisensituationen. Die bisherige Geschäftsleitung darf unter Aufsicht eines Sachwalters und meistens unterstützt durch einen insolvenzerfahrenen Sanierungsexperten die Firma selbst durch die Krise führen. Das Autohaus Eitel hat nach eigenen Informationen in den vergangenen Jahren aufgrund des zunehmenden Wettbewerbsdrucks mit rückläufigen Gewinnen zu kämpfen. Gleichzeitig wurden demnach die erzielten Gewinne in nicht ausreichendem Maße reinvestiert. Im Rahmen der Eigenverwaltung sollen nach dem derzeitigen Stand die mehr als 200 Arbeitsplätze erhalten bleiben.

Betrieb läuft weiter

Nach den derzeit vorläufigen Informationen, die das Unternehmen zur Verfügung gestellt hat, wird der Geschäftsbetrieb an allen Standorten uneingeschränkt fortgeführt. Das Autohaus Eitel betreibt in Bayern, Thüringen und Baden-Württemberg zwölf Autohäuser an den Standorten Arnstadt, Biberach, Blankenhain, Erfurt, Gotha, Jena, Neu-Ulm, Riedlingen, Rudolstadt, Freihung-Thansüß, Weiden und Weimar. Das Unternehmen erzielte 2013 einen Umsatz von rund 62 Millionen. Euro. Das Unternehmen wurde 1980 gegründet und ist autorisierter Händler für die Hauptmarke Toyota sowie für Citroën, Honda und Hyundai.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.